Wie kann man die Kreativität in Unternehmen fördern?

  • Geschrieben am
  • Durch Lisa O'Connor-The
Wie kann man die Kreativität in Unternehmen fördern?

Die Mitarbeiter sind die wichtigsten Multiplikatoren und überzeugendsten Botschafter für Unternehmen. Die Investition in Kreativität und Zufriedenheit von Mitarbeitern kann die Motivation enorm steigern und das Unternehmen voranbringen.

Wenn es um Kreativität in Unternehmen geht, denken die meisten zunächst an Brainstorming oder Design Thinking, aber Kreativität geht so viel weiter! Und kreative Lösungen sind gefragt. Dienst nach Vorschrift ohne Lösungsorientierung und ohne viele kleine Innovationen Tag für Tag sind out. Dafür ist der Markt viel zu sehr in Bewegung. Unternehmen sind in dieser schnelllebigen Zeit auf kreative und motivierte Mitarbeiter angewiesen, um sich gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen zu können.


Wir bei freiraum beschäftigen uns mit dem gesamten Thema Unternehmenskultur. Das reicht von der Beratung, Konzeption und Umsetzung interner Kommunikationsmaßnahmen über die akustische und visuelle Raumgestaltung, welche gute Kommunikation und kreatives Denken ermöglichen; bis hin zu Team-Workshops, in denen wir all diese Aspekte moderierend für unsere Kunden begleiten. Heute möchten wir Ihnen die Kreativmethode "Creative Walk" vorstellen und Ihnen einen kleinen Impuls in Richtung mehr Kreativität in Unternehmen geben.

 

Kreativität fördern: 5 Tipps für gute Ideen

  1. Raum für kreatives Denken schaffen
  2. Regelmäßiges Brainstorming im Team - jede Idee zählt!
  3. Von anderen lernen: Best Practice Beispiele 
  4. Vertrauen und offene Fehlerkultur 
  5. Sorgen Sie für eine inspirierende Raumgestaltung
 
 

Impuls Kreativitätstechniken: der Creative Walk

Die Gesamtdauer beträgt eine gute Stunde und Ziel ist die Entwicklung von Ideen zu einem bestimmten Themenkomplex in Einzel- und Gruppenarbeit. Als Ergebnis erhalten Sie viele neue Impulse und Ihre Mitarbeiter haben die Möglichkeit kreativen Denken und Arbeiten sowie unterschiedliche Sozialformen auszuprobieren, was in der Regel jede Menge Wir-Gefühl und Freude bringt. 

 

Die Teilnehmer kommen sowohl räumlich als auch gedanklich in Bewegung. Es gilt, sich einen Ort außerhalb des bestehenden Settings zu suchen, der in metaphorischer, assoziativer Beziehung zu einer inneren Fragestellung und möglichen Lösungen steht. Durch diese Verfremdung sind neue Denkweisen und Blickwinkel möglich.

 

Beim Transfer auf die eigentliche Ausgangs- und Zielsituation können die Teilnehmer so neue Ideen generieren, welche zunächst in Einzelarbeit und anschließend in Kleingruppen weiter gegeben werden. In der Kommunikation über die Ideen werden diese gemeinsam weiterentwickelt und so Synergien der Teamarbeit genutzt.

 

Creative Walk: Kreativität in Unternehmen fördern

 

 

Schritt 1: Standorterkundung (einzeln) - 25 Minuten

1. Überprüfen des jetzigen Projekt-/Produkt-Ideenstandes - 5 Minuten

  • Machen Sie draußen einen Spaziergang und suchen Sie sich in der Umgebung einen Ort, welcher den aktuellen "Ist-Zustand" bei Ihrem Projekt/ Ihrer Fragestellung symbolisiert. Suchen Sie sich Ihre stimmige Position und Perspektive an diesem Ort.
  • Überprüfen Sie den Standort: Wie erleben Sie diesen Ort? Was macht diesen Platz aus? Welche speziellen Eigenschaften verkörpert er und was erleben Sie daran als stimmig oder was nicht?

 

2. Erkunden möglicher Entwicklungsperspektiven für neue Ideen, Pläne und Innovationen - 20 Minuten

  • Gibt es Impulse, Ihren Standort zu verändern? In welcher Weise oder Richtung? Welche verschiedenen Impulse und Möglichkeiten nehmen Sie wahr?
  • Geben Sie den einzelnen Impulsen nach. Probieren Sie sie aus und machen Sie Schritte in die gewünschte Richtung. Nehmen Sie jeweils wahr, was sich dabei in Ihnen bewegt oder verändert.
  • Welche Konsequenzen sind mit den einzelnen Veränderungen verbunden? Was würden Sie dabei gewinnen und was müssten Sie loslassen? Welche Schritte fühlen sich stimmig an und welche nicht?
  • Versuchen Sie nun Ihre Eindrücke, Ihre Ideen und Gedanken sowie die Assoziationen und inneren Bilder zu sammeln und in Bezug zu Ihrer Zielsetzung zu bringen. Notieren und/oder skizzieren Sie dabei all Ihre Gedanken, Empfindungen und Ideen.

 

 

Schritt 2: Weiterführendes Brainstorming (im Team) - 40 Minuten

1. Resümee der wesentlichen Gedanken und Erkenntnisse aus der Übung - ca. 20 Minuten

  • Präsentieren Sie Ihrem Team fokussiert und ohne Anspruch auf Vollständigkeit Ihre Erlebnisse und Erkenntnisse. Maximal 5 Minuten pro Teilnehmer.
  • Die Teammitglieder können Verständnisfragen stellen und sich Notizen zu dem Resümee des jeweiligen Teammitgliedes machen. 

 

2. Brainstorming und Dokumentation der Ergebnisse mit Post-its - 20 Minuten

  • Brainstormen Sie im Team anhand der Resümees und Ideen.
  • Entwickeln Sie daraus gemeinsam möglichst viele neue Ideen und halten Sie diese auf Post-its fest! 
  • Beachten Sie dabei unbedingt folgende

 

Brainstorming-Regeln:

  1. Jede Idee ist wichtig!
  2. Alles ist erlaubt!
  3. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
  4. Quantität vor Qualität!
  5. Den formalen Rahmen einhalten!
  6. Ideensuche von Bewertung und Kritik trennen! 
  7. Kurze und prägnante Formulierungen!

 

 

Kreativität in Unternehmen fördern - Workshopangebote

Mit Design Thinking und Kreativmethoden die Innoavtionskraft in Unternehmen spielerisch fördern

 

 

Mehr Kreativität gewünscht? Wir bieten passende Workshops für Unternehmen

Ein Kreativ-Workshop bringt frischen Schwung in Ihr Unternehmen und wirkt inspirierend, erfrischend und zielführend. Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern Ihre Wertschätzung, indem Sie ihnen etwas gönnen. Ein Kreativ-Workshop bringt Spaß und Abwechslung, aber auch ganz klare Vorteile für Ihr Unternehmen. Kreativität steckt in allen Menschen, aber braucht freien Raum zur Entfaltung. 

 

In der Regel finden unsere Workshops als Präsenzversanstaltungen statt und werden durch Online-Inhalte ergänzt (Blended Learning). Auch reine Online-Workshops sind möglich.

 

Schaffen Sie diesen Freiraum für Ihr Team sorgen Sie dafür, dass kreative Ideen entstehen können und Ihr Unternehmen  innovativ und agil bleibt. Unsere Kreativ-Workshops helfen, Zweifel, Ängste und Widersprüche innerhalb von Teams abzubauen und ermöglicht eine Stärkung des Wir-Gefühls. Mit diesen Aspekten pflegen Sie Ihre Unternehmenskultur im Sinne Ihres Unternehmens und erreichen, dass Ihre Mitarbeiter an einem Strang ziehen.

 

Was bringen Workshops zur Förderung der Kreativität in Unternehmen?

  • Inspirationen und neue Perspektiven für konkrete Aufgabenstellungen 
  • Mitarbeitermotivation & Teambuilding
  • Stärkung der Unternehmenskultur
  • Schulung von Kreativmethoden und kreativem Denken im Team

 

Mehr zum Workshop Kreativität fördern

freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Bedarf ermitteln

Senden Sie uns Ihre Pläne und Fotos, wir berechnen Ihren Absorberbedarf.

Kostenlose Akustikberechnung
freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Muster anfordern

Gerne senden wir Ihnen kostenlos ein Produktmuster zu.

Kostenloses Produktmuster
freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Beraten lassen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gerne beraten wir Sie.

Persönliche Beratung
  • Effizient: garantierte Qualität

    Breitbandige Akustikwirkung mit dem Wirkungsgrad der Klasse A. Nach DIN 4102 B1 schwer entflammbar. Allergikerfreundliche und Öko-Tex 100 zertifizierte Materialien in edlem Design.

  • Sicher: zertifiziert mit Käuferschutz

    Sicher und bequem einkaufen mit Klarna Pay Later (Rechnungskauf für Privatkunden), Paypal, Sofortkasse oder Überweisung. Absicherung mittels Trusted Shops Käuferschutz inklusive.

  • Individuell: Passgenaue Produkte

    Mit unserer Erfahrung aus 17 Jahren beraten wir unsere Kunden kompetent und zuverlässig. Wir fertigen alle Produkte auf Maß in Süddeutschland. Auf Wunsch Lieferung inklusive Montage.

  • Logo's zu Zahlungsmöglichkeiten und Standards in der Herstellung
nach oben
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »