New Work und agiles Arbeiten: Kommunikationsräume richtig gestalten

  • Geschrieben am
  • Durch freiraum Akustik
New Work und agiles Arbeiten: Kommunikationsräume richtig gestalten

Wer heute erfolgreich Projekte durchführen will, muss vieles können: agil sein, flexibel auf veränderte Bedingungen reagieren und gleichzeitig zeit- und kosteneffizient das Ziel im Auge behalten. Die Ansprüche sind hoch – sowohl an die Mitarbeiter als auch an die Räume, in denen ihre Zusammenarbeit stattfindet.

Kommunikationsräume sind Inspirationsquellen. Aber was ist nötig, damit Umgebung und Arbeitsweisen perfekt zusammenspielen?

 

New Work Umgebungen: Design als Dreh- und Angelpunkt

Ein wichtiger Baustein moderner Zusammenarbeit ist Konzentration. Agile Arbeitsumgebungen zeichnen sich durch ihre Offenheit aus. Persönliche Arbeitsplätze weichen dabei flexiblen Bereichen, die je nach Bedarf genutzt werden können – zur Stillarbeit, zum Besprechen oder zum lockeren Networking. Diese Aufteilung von Räumen nach Tätigkeiten fördert die Konzentrationsfähigkeit jedoch nur, wenn sie konsequent ausgestaltet wird.

So müssen Ruhebereiche sorgfältig vom Trubel des Büroalltags abgeschirmt werden. Raumteiler, zum Beispiel, bieten Sichtschutz und können zusätzlich schalldämmend wirken. Auch an einzelnen Schreibtischen können schalldämpfende Tischabsorber als Abschirmung Sinn machen und Arbeitsplätze in Rückzugsräume verwandeln. Diese werden auch in New Work-Umgebungen gebraucht – und sei es nur, um in Ruhe ein Telefonat zu führen oder eine Präsentation vorzubereiten.

 

Eine zentrale Rolle spielt dabei das Design von raumteilenden Elementen. Raumteiler werden häufig nur nach ihrer Funktionalität ausgewählt, können aber jede Inspiration im Keim ersticken, wenn sie – profan gesagt – „hässlich“ sind. Baut man zum Beispiel einen Schreibtisch mit großflächigen, dunklen Trennwänden zu, können diese noch so blickdicht und schallabsorbierend sein: Mit einem dunklen Brett vor dem Kopf kann niemand frei denken. Der Wohlfühlfaktor ist für die Kreativität von Mitarbeitern nicht zu unterschätzen. Wer sich in einem Raum wohl fühlt, hält sich gern dort auf, kann sich besser entspannen und seinen Ideen freien Lauf lassen.

 

New Work und agiles Arbeiten räumlich ermöglichen

Raumelemente als Teil erfolgreicher interner Kommunikation

freiraum Akustik verbindet deshalb Design und Funktion. Vom Akustikbild über Raumteiler bis hin zu Deckensegeln verfügen alle Produkte über beste Absorberwerte – und können individuell gestaltet werden. Besonders beliebt sind Wandbilder mit Kunstmotiven, die Räume optisch aufwerten und gleichzeitig die Raumakustik optimieren. Aber auch Raumteiler können nach Belieben bedruckt werden, sei es die Branding-gerechte Gestaltung in den jeweiligen Unternehmensfarben, Muster oder auch Informationen zur Wegeführung.

 

Darüber hinaus können diese Elemente zur Inspiration der Mitarbeiter genutzt werden. Denkbar ist zum Beispiel, die Unternehmenswerte über eine entsprechende Gestaltung zu kommunizieren – immerhin stehen Raumteiler und Trennwände in der Regel mitten im Raum und stechen so ins Auge. Darüber hinaus können solche Flächen als Impulsgeber dienen. Unsere Innovation Panels zum Beispiel setzen auf ein frisches, ansprechendes Design und transportieren kurze Botschaften, die zum Innehalten anregen und schlicht Freude bereiten. So kann die Raumausstattung auf charmante Weise zum internen Informationsfluss und zur Mitarbeitermotivation beitragen.

Kommunikationsräume sind Gemeinschaftsprojekte

Wie genau der perfekte Kommunikationsraum aussieht, kann pauschal nicht festgelegt werden. Je nach Architektur und Gebäude gibt es unterschiedliche Möglichkeiten und Herausforderungen, was eine sinnvolle Raumaufteilung oder auch die Raumakustik betrifft. Entscheidend ist darüber hinaus, was die Menschen, die in einem Raum arbeiten, erreichen sollen und wie sie zusammenarbeiten möchten. Das bestimmt, welche Bereiche eine New Work-Umgebung bieten muss, damit Mitarbeiter optimal ihren Aufgaben nachgehen können. Sie sind es letztendlich auch, die am besten wissen, was sie brauchen und was ihnen fehlt.

 

New Work Räume für Kommunikation gestalten

 

Die Gestaltung von Kommunikationsräumen ist deshalb Teamarbeit. Werden Mitarbeiter unvermittelt in eine neue Umgebung geworfen, die sich deutlich vom Gewohnten unterscheidet, ruft das häufig Ablehnung und Demotivation hervor – und bewirkt damit genau das Gegenteil von dem, was sich Arbeitgeber von modernen New Work-Räumlichkeiten erhoffen. Binden Sie deshalb Ihre Mitarbeiter in den Prozess mit ein und ermitteln Sie gemeinsam, wo Sie Verbesserungsbedarf sehen. Sie wünschen sich Hilfe, um das perfekte Raumkonzept zu erarbeiten? Mit unserem Workshop „Create your Space“ begleiten wir Sie und Ihre Teams dabei, Ihre Räume systematisch zu analysieren und Ihren Bedürfnissen entsprechend umzugestalten.


Agiles Arbeiten: Den Wandel zu Ende denken

Um innovative Arbeitsweisen nachhaltig in Ihrer Organisation zu verankern, sind passende Kommunikationsräume ein wichtiger, aber nur ein erster Schritt. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter das Konzept und die Möglichkeiten, die es bietet, verstehen und in ihre tägliche Arbeit integrieren. New Work-Umgebungen bringen nur dann den gewünschten Vorteil, wenn sie Teil einer lebendigen Innovationskultur sind.

 

Mit unserem modularen Workshop-Angebot unterstützen wir Sie als ausgebildete Kommunikationsexperten und Innovationstrainer gerne auf Ihrem Weg zu mehr Kreativität in Ihrem Unternehmen. Dabei setzen wir an der Basis an: eine funktionierende interne Kommunikation – und arbeiten uns von dort aus weiter zum Thema Teamwork und der Schaffung einer Innovationskultur in Ihrem Unternehmen. Gerne beraten wir Sie also auch zu diesen Themen und erschaffen ein Gesamtkonzept für Raumgestaltung und Raumakustik passend zu Ihrem Unternehmen.

 

Workshops New-Work Arbeitsumgebungen entwickeln

 

Wir moderieren kreative Workshops für funktionale und ästhetische Raumgestaltung unter Berücksichtigung der bestehenden Unternehmenskultur und sich verändernden Anforderungen. Die Workshops werden nach modernen didaktischen Methoden von Kommunikationsberatern und zertifizierten Trainern mit Spezialkenntnissen im Bereich Raumakustik und Raumgestaltung durchgeführt. Neugierig? Dann sprechen Sie uns gerne an!

  • Effizient: garantierte Qualität

    Breitbandige Akustikwirkung mit dem Wirkungsgrad der Klasse A. Nach DIN 4102 B1 schwer entflammbar. Allergikerfreundliche und Öko-Tex 100 zertifizierte Materialien in edlem Design.

  • Sicher: zertifiziert mit Käuferschutz

    Sicher und bequem einkaufen mit Klarna Pay Later (Rechnungskauf für Privatkunden), Paypal, Sofortkasse oder Überweisung. Absicherung mittels Trusted Shops Käuferschutz inklusive.

  • Individuell: Passgenaue Produkte

    Mit unserer Erfahrung aus 16 Jahren beraten wir unsere Kunden kompetent und zuverlässig. Wir fertigen alle Produkte auf Maß in Süddeutschland. Auf Wunsch Lieferung inklusive Montage.

  • Logo's zu Zahlungsmöglichkeiten und Standards in der Herstellung
freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Bedarf ermitteln

Senden Sie uns Ihre Pläne und Fotos, wir berechnen Ihren Absorberbedarf.

Kostenlose Akustikberechnung
freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Muster anfordern

Gerne senden wir Ihnen kostenlos ein Produktmuster zu.

Kostenloses Produktmuster
freiraum Design Akustikbilder sind allergikerfreundlich

Beraten lassen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Gerne beraten wir Sie.

Persönliche Beratung
nach oben
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »